Inhalt

Ziele der Region

Im Rahmen der Entwicklungs- und Planungsprozesse gaben sich die Akteure der Region „Falkenstein-Sagenhaftes Vogtland“ drei strategische Ziele:

  • Langfristige Deckung des Fachkräftebedarfs
  • Inwertsetzung von Naturerlebnissen und Umweltbildung
  • Sicherstellung der Alltagsmobilität, insbesondere für Jugendliche und Senioren

An diesen Zielen sollen sich alle künftigen Projekte ausrichten.

Welche Projekte sollen umgesetzt werden?

Mit der Anerkennung als LEADER-Region können voraussichtlich ab Herbst 2015 Projekte in den folgenden Maßnahmenfeldern beantragt werden. Die Findung dieser Maßnahmenfelder und deren finanzielle Untersetzung beruht auf einem umfassenden und intensiven Beteiligungsprozess von Akteuren der Region.

Langfristige Deckung des Fachkräftebedarfs

  • Willkommenskultur, Unternehmensgründung, Imagekampagne
  • Weiterentwicklung Netzwerk Schule-Fachkräfte-Gewerbe-Handwerk
  • Fachkonzeption sowie weitere Voraussetzungen für Schaffung, Umnutzung, Rückbau von Wohn- und Gewerberaum
  • Entwicklung eines Lebenszentrums

Zielvorgabe 2020: keine Unternehmensaufgabe von klein- und mittelständischen Unternehmen aufgrund des Fachkräftefehlbedarfs

Inwertsetzung von Naturerlebnissen und Umweltbildung

  • Schaffung eines einheitlichen touristischen Leit- und Informationssystems
  • Entwicklung eines Geoparks und dessen Verknüpfung mit passfähigen Angeboten
  • Lückenschluss und Qualitätssicherung im Wander-, Loipen-, Reit- und Radwegenetz
  • Entwicklung eines Kompetenzzentrums zur Umwelt- und Regionalbildung sowie Artenschutz

Zielvorgabe 2020: Erhöhung der Besucherzahl auf 80.000 pro Jahr, Erhöhung der Veranstaltungszahl auf 500 pro Jahr

Sicherstellung der Alltagsmobilität, insbesondere für Jugendliche und Senioren

  • Ausbau der Citybuslinien
  • Schaffung von ÖPNV-Angeboten zu Freizeitangeboten und Versorgungseinrichtungen
  • Sicherheit im Verkehrsraum

Zielvorgabe 2020: Erhöhung der Fahrgästezahl auf 10.000 pro Jahr